Kontaktlinsen Preisvergleich

Was muss während der Schwangerschaft bei Kontaktlinsen beachtet werden?

Grundsätzlich kann gegen das Tragen von Kontaktlinsen während der Schwangerschaft nichts gesagt werden. Es ist möglich und stellt die Schwangere vor keine zusätzlichen Belastungen. Auch bei den Kontaktlinsenpflegemitteln gibt es keine nennenswerten Einschränkungen, da diese keine Substanzen enthalten, die gefährlich für die Schwangere oder das ungeborene Kind werden könnten. Lediglich kurz vor und während der Geburt sollten Sie auf Kontaktlinsen verzichten. Die Druckverhältnisse im Auge verändern sich während dieser Phase und steigen an. Dies kann zu Reizungen und unangenehmen Trageeigenschaften führen, die Sie in dieser Phase der Schwangerschaft mit Sicherheit nicht zusätzlich möchten.

Während der Schwangerschaft sollten Sie aufgrund des veränderten Hormonhaushaltes auf eine intensivere Reinigung und längere Tragepausen achten. Besonders im letzten Schwangerschaftsdrittel ist die Hornhaut zudem nicht mehr ganz so empfindlich, so dass Sie Irritationen nicht mehr so leicht merken und Hornhautreizungen verstärkt auftreten können. Tragen Sie während dieser Phase die Linsen eher kürzer als zu lange.