Kontaktlinsen Preisvergleich

Was tun, wenn eine Kontaktlinse kaputt ist?

Kaputte Kontaktlinsen können einen größeren Schaden anrichten, als Sie vielleicht im ersten Moment denken. Besonders Tageslinsen und Wochenlinsen neigen dazu, schnell einzureißen. Das Material dieser Linsen ist sehr weich, sodass bereits ein langer Fingernagel entsprechende Schäden an den Linsen hinterlassen kann.

Schauen Sie vor dem Einsetzen jede Kontaktlinse immer sehr genau an. Sehen Sie Risse oder fehlt ein Stück, dann sollten Sie die Linse auf keinen Fall mehr auf das Auge setzen. Die Linse könnte komplett reißen und Sie müssen sie in kleinen Teilen vom Auge holen. Dies ist nicht nur schwierig, sondern kann auch recht schmerzhaft sein. Entsorgen Sie deshalb bitte alle defekten Kontaktlinsen und nutzen Sie nur einwandfreie Linsen.

Tipp: Handelt es sich um eine defekte Dauerlinse, dann kann es durchaus sein, dass Sie Garantie darauf haben. Suchen Sie in solch einem Fall bitte einen Augenoptiker auf und zeigen Sie ihm die betroffene Kontaktlinse. Er kann entscheiden, ob diese vielleicht zum Hersteller eingeschickt und von ihm ersetzt werden kann.