Kontaktlinsen Preisvergleich

Sehhilfe

Als Sehhilfe werden all jene Dinge bezeichnet, die die Sehleistung verbessern oder optimieren. Sie werden vom Optiker angeboten und individuell angepasst. Er bestimmt auch die Fehlsichtigkeit. Lediglich bei einer Einschränkung der Sehleistung durch eine Krankheit muss der Augenarzt die Fehlsichtigkeit bestimmen.

Folgende Sehhilfen werden angeboten:

  • Brillen
  • Kontaktlinsen
  • Lupenbrillen
  • Handlupen
  • Leuchtlupen
  • Lupenbrillen
  • Ferngläser
  • Operngläser
  • Kantenfiltergläser
  • Nachtsichtgeräte
  • Lupenbrillen
  • Lesesteine
  • Monokulare
  • Lorgnon
  • Monokel

Die wichtigsten Sehhilfen sind Brillen und Kontaktlinsen. In der Freizeit werden zudem Ferngläser und Operngläser gerne zum Einsatz gebracht. Andere Sehhilfen wie Lupen werden dann benötigt, wenn krankhafte Veränderungen am Auge festzustellen sind. Sie vergrößern in der Nähe und machen so das leben etwas einfacher. Jedoch sind sie nicht in der Lage, die Sehleistung dauerhaft zu verbessern da sie immer nur als Ergänzung genutzt werden können und nicht dauerhaft getragen werden.