Kontaktlinsen Preisvergleich

Hyperopie (Weitsichtigkeit)

Als Hyperopie wird die Weitsichtigkeit bezeichnet. Betroffene können all jene Gegenstände, die sich in unmittelbarer Nähe befinden, nur undeutlich erkennen. Hyperopie hat aber nichts mit der Alterssichtigkeit zu tun. Diese hat andere Ursachen.

Gegenstände und Punkte in der Ferne sind bei einer Hyperopie immer deutlich erkennbar. Je nach Ausprägung ist die Unschärfe in der Nähe mal mehr und mal weniger ausgeprägt. Da die Hyperopie nicht ignoriert werden kann, verlangt sie stets nach einer Korrektur. Man erhält dafür eine Brille mit „+“Gläsern oder entsprechende Kontaktlinsen.

Besonders Kontaktlinsenträger tun sich mit einer Hyperopie etwas schwer, da die Korrektur mit Linsen nicht ganz so optimal ist wie mit einer Brille. Außerdem fällt das Einsetzen der Kontaktlinsen schwer, da man in der Nähe nur unscharf sieht und daher die Linsen auch nur bedingt erkennen kann. Bei einer relativ hohen Hyperopie ist es deshalb empfehlenswert, beim Einsetzen der Kontaktlinsen mit einer so genannten Schminkbrille zu arbeiten. Diese wird mit den benötigten Korrektionswerten versehen. Das Besondere an einer Schminkbrille ist die Tatsache, dass sich die beiden Gläser samt Rahmen einzeln herunter klappen lassen. So kann erst ein Auge bei guter Sicht geschminkt werden und dann das andere Auge. Oder aber, man kann die Kontaktlinsen nacheinander mit einer guten Sicht in der Nähe auf das Auge setzen.