Kontaktlinsen Preisvergleich

Einsetzhilfe für Kontaktlinsen

Besonders formstabile (harte) Kontaktlinsen verlangen nach einer Einsetzhilfe. Diese saugen die kleinen Kontaktlinsen an, sodass man sie nicht in die Hand nehmen muss und helfen so dabei, die Linsen ohne großen Aufwand auf das Auge aufzusetzen.

Bei den Einsetzhilfen handelt es sich um Hohlsauger, die die Linsen ansaugen und so auch ungeübten Nutzern ein schnelles Einsetzen und Herausnehmen ermöglichen. Sie können für formstabile wie auch für weiche Kontaktlinsen genutzt werden.
Besonders gern kommen sie bei all jenen Linsenträgern zum Einsatz, die Angst davor haben, sich auf das Auge zu fassen. Sie verspüren dabei einen Schmerz, der in Wirklichkeit aber nicht vorhanden ist, weil die erste Schicht des Auges die Lederhaut ist, die fast keine Nervenfasern besitzt und somit auch keinen Schmerz erzeugt.
Dieser ist somit nur in der Fantasie vorhanden. Vielmehr muss man sich nur überwinden und den Reflex des Auges – das Lid immer dann zu schließen, wenn etwas Fremdes auf das Auge trifft – so gut wie nur möglich ausschalten.

Einsetzhilfen erhalten Sie beim Augenoptiker oder auch im Internet. Da die kleinen Sauger kaum Verschleißerscheinungen aufweisen, reicht es aus, wenn Sie einen Sauger haben.