Kontaktlinsen Preisvergleich
Zuletzt angesehen

Biofinity Toric 3er Kontaktlinsen

Deine Meinung:

1 Meinungen für Biofinity Toric 3er

Durchschnittliche Bewertung: 5.0
Danle
Am von
Top-Seite
(5)

Biofinity Toric

Biofinity Toric 3er – die torischen Kontaktlinsen von Cooper Vision

Die Biofinity Toric Monatslinsen von Cooper Vision sind wahre Alleskönner: Sie korrigieren nicht nur die Sehschwäche durch den Dioptrien-Wert, sondern wirken sich auch ausgleichend auf eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) aus. Die weiche Linse von Cooper Vision ist optimal geeignet für trockene, schnell gereizte Augen und versorgt die Augen optimal mit Feuchtigkeit und Sauerstoff. Der Wassergehalt von 48 Prozent ist für eine torische Monatslinse besonders hoch und trägt zu den angenehmen Trageeigenschaften bei.

Wissenswertes zu den Monatslinsen Biofinity in der praktischen 3er Packung

Biofinity Toric ist aus dem verträglichen Silikon-Hydrogel Comfilcon A hergestellt. Sie gehören damit, wie die nicht-torischen Biofinity Kontaktlinse, zu einer neuen Generation von Monatslinsen aus dem Hause CooperVision. Dank der optimalen Größe ist das Produkt auch für Linsen-Einsteiger geeignet. Die Linse ist besonders weich und reich an Feuchtigkeit und kann so einfach eingesetzt und herausgenommen werden.

Wichtige Daten auf einem Blick:

  • torische Monatslinsen von Cooper Vision

  • Material: Comfilcon A

  • Packungen enthalten je 3 Stk.

  • Sauerstoffdurchlässigkeit 128 Dk/t

  • Wassergehalt: 48 Prozent

  • torische Linsen gleichen neben Dioptrien-Wert auch Astigmatismus aus

  • von +6.00 Dioptrien bis -8.00 Dioptrien erhältlich

  • Basiskurve: 8,7 mm

  • Durchmesser: 14,5 mm

  • Zylinder: -0.75 / -1.25 / -1.75 / -2.25

  • Achswert: 10°-180°

Gegen Astigmatismus (Hornhautverkrümmung): die Monatslinsen Biofinity Toric

Die Biofinity Toric ist speziell für die Korrektur von Astigmatismus ausgerichtet. Daneben sind die Linsen natürlich in der Lage, auch sphärische Sehschwächen (gemessen in Dioptrien) auszugleichen. Abgesehen von der Sehstärke muss der Optiker bei der Anpassung auch die Werte für Achse (Lage der Verkrümmung) und Zylinder (Stärke der Verkrümmung) berücksichtigen. Damit man die Hornhautverkrümmung effektiv ausgleichen kann, muss die Linse an einer ganz bestimmten Stelle des Auges sitzen. Ist die Linse nicht an der richtigen Stelle, kann die Sicht verzerrt erscheinen und sogar zu Schwindel führen. Diesem Effekt beugt die Biofinity Toric gekonnt vor: Aufgrund Ihrer geometrischen Eigenschaften und Form ist eine besonders gute Stabilisierung gewährleistet. Mit jedem Lidschlag richtet sich die Linse neu aus und bleibt dabei immer in der richtigen Position.

Torische Monatslinsen bedürfen einer besonders aufwendigen Anpassung, die nur durch einen Augenarzt oder Optiker durchgeführt werden kann. Auch wenn Sie bereits torische Linsen besitzen und auf einen anderen Anbieter umsteigen möchten, ist eine Beratung unerlässlich. Denn zwischen den einzelnen Herstellern gibt es feine aber entscheidende Unterschiede. Nur ein Fachmann kann die Linsen so optimal auf ihr rechtes und linkes Auge einstellen.

AQUAform – Innovationstechnologie für empfindliche Augen

Mit einem besonders ausgefeilten Prinzip sind die Biofinity Toric in der Lage, Ihre Augen über eine besonders lange Tragedauer mit Sauerstoff und Feuchtigkeit zu versorgen. Besonders trockene, von Computerarbeit, Heizungsluft oder klimatisierten Räumen belastete Augen können von der neuartigen Technologie der Biofinity Toric profitieren. Denn dem trockenen Augengefühl können die Monatslinsen die AQUAform-Technologie entgegensetzen.

Das Geheimnis liegt in dem eigens entwickelten Material Comfilcon A, das besonders viel Feuchtigkeit aufnehmen kann. Die Linse besteht aus besonders langen Silikonketten, die die Linse stabilisieren und gleichzeitig sehr dünn halten. In den Zwischenräumen der Silikonketten kann sich deutlich mehr Feuchtigkeit absetzen. So ist der Feuchtigkeitsgehalt deutlich höher, als bei vergleichbaren Monatslinsen anderer Anbieter. Die Kontaktlinse wird dadurch immer wieder neu benetzt und bietet gleichzeitig eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit.

Durchgängiger Tragekomfort – bis zu 30 Tage am Stück

Dank der Sauerstoffdurchlässigkeit von 128 Dk/t müssen Sie die Biofinity Toric nicht täglich herausnehmen. In Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Optiker können Sie die Markenlinse bis zu 30 Tage am Stück durchtragen. Arbeiten am Bildschirm, Freizeitaktivitäten und sogar schlafen sind mit den Monatslinsen von CooperVision gar kein Problem.

Biofinity Toric im Online-Preisvergleich

Wer beim Kauf der torischen Monatslinse von Cooper Vision Geld sparen möchte, für den lohnt sich der Preisvergleich im Internet. Nachdem die Linsen durch einen Optiker angepasst wurden, können Sie bei Online-Anbietern das optimale Angebot für Sie herausfinden. Da torische Monatslinsen ein spezielles Produkt sind und sehr individuell angepasst werden müssen, sind die Linsen im Geschäft häufig nicht vorrätig und lange im Voraus zu bestellen. Im Internet hingegen gibt es Händler, die eine große Auswahl auch an speziellen Sehstärken versandfertig auf Lager haben. Sie wählen Ihr Produkt aus und kaufen bequem per Vorkasse, Kreditkarte oder Bankeinzug. Innerhalb von wenigen Werktagen erhalten Sie die Markenlinsen direkt nach Hause geliefert.

Die Preisinformationen werden überwacht und gepflegt von

*) Preise und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein.

Für die Richtigkeit der Preise oder der Produktangaben und damit der Vergleiche kann keine Garantie übernommen werden da sie sich teilweise täglich ändern. Jegliche Verantwortung oder Gewährleistung für Genauigkeit, Inhalt, Vollständigkeit, Legalität, Verlässlichkeit, Betriebsfähigkeit oder Verfügbarkeit von Informationen in den Ergebnissen wird abgelehnt.