Kontaktlinsen Preisvergleich

Tränenflüssigkeit

Ohne Tränenflüssigkeit wären unsere Augen nicht in der Lage, ihre Aufgaben rund um das gute Sehen zu erfüllen. Die Tränenflüssigkeit wird von der Tränendrüse produziert und im Anschluss durch den Lidschlag gleichmäßig über das Auge verteilt. Zu den Aufgaben der Tränenflüssigkeit gehört unter anderem:

  • Fremdkörper aus dem Auge zu entfernen
  • die Hornhaut gleichmäßig zu befeuchten
  • das reibungslose Gleiten der Augenlider über das Auge zu gewährleisten
  • Erreger abwehren
  • den Stoffwechsel der Hornhaut aufrecht zu erhalten
  • beim Weinen die benötigten Tränen bereitzustellen

Zu einem Fehlverhalten in der Produktion der Tränenflüssigkeit kann es aus unterschiedlichen Gründen kommen. Wird zu wenig Tränenflüssigkeit produziert, kann dies unter anderem daran liegen, dass die Tränendrüse verstopft ist, Entzündungen am Auge vorliegen oder trockene Luft, Rauch und Medikamente die ausreichende Produktion verhindern. Zu viel Tränenflüssigkeit wird meist dann produziert, wenn Allergien vorliegen. Gegen ein Fehlverhalten kann viel getan werden. Es bedarf jedoch immer einer medizinischen Untersuchung, damit die richtigen Schritte eingeleitet werden können.