Kontaktlinsen Preisvergleich

Sauerstoffmangel - Funktionen von Sauerstoff und Ursachen für den Mangel

Sauerstoffmangel, die in Fachkreisen Hypoxie genannt wird, kann schwere Folgen für die Augen haben. Denn werden diese nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt, kann das Sehvermögen dauerhaft und unumkehrbar beeinträchtigt werden.

Kontaktlinsen beeinflussen die Versorgung des Auges mit Sauerstoff. Sie schwimmen direkt auf der Tränenflüssigkeit. Trägt man sie zu lange oder sind sie nicht perfekt angepasst wurden, dann kann die Versorgung des Auges nicht sichergestellt werden.

Diese Funktionen hat Sauerstoff am und im Auge

Um ein ungestörtes Sehvermögen sicherstellen zu können, benötigt das Auge Sauerstoff. Dieser wird im Auge durch die roten Blutkörperchen transportiert. Am Auge muss vor allen Dingen die Hornhaut mit Sauerstoff versorgt werden. Nur so kann deren Transparenz sichergestellt werden. Wäre dem nicht so, dann würde ein intransparente Hornhaut die Lichtstrahlen nicht mehr durchlassen und ein klares Sehen wäre nicht mehr gegeben.

Ursachen für den Sauerstoffmangel

Ein Sauerstoffmangel kann immer dann auftreten, wenn wenn die Kontaktlinsen zu fest auf dem Auge sitzen. Ebenso kann das falsch ausgewählte Kontaktlinsenmaterial für einen Sauerstoffmangel am Auge sorgen. Um all diesen Ursachen vorbeugen zu können, muss im ersten Schritt eine gute Anpassung der Linsen gewährt sein. Diese kann nur vom Fachmann durchgeführt werden.
Außerdem sollten Sie immer auf gute Tragebedingungen achten. Haben Sie sich dann noch für das richtige Kontaktlinsenmaterial entschieden, haben Sie alles richtig gemacht und ein Sauerstoffmangel sollte für Sie kein Thema sein.