Kontaktlinsen Preisvergleich

Hyaluron in Kontaktlinsen und Pflegemitteln

Ein Bestandteil unseres Körpers ist Hyaluron. Es ist im Interzellularraum der Zellen angesiedelt und hat durch seine mechanischen Eigenschaften einige Funktionen in unserem Körper. Die vollständige Bezeichnung von Hyaluron ist Hyaluronsäure.

Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften kommt Hyaluron auch im medizinischen Bereich zum Einsatz. So ist der Stoff Bestandteil von Kontaktlinsen. Das Salz im Hyaluron dient als Wasserspeicher und kann so den Tränenfilm des Auges unterstützen. Es wirkt daher vorbeugend gegen trockene Augen und ermöglicht Menschen mit trockenen und empfindlichen Augen das Tragen von Kontaktlinsen. Zudem wirkt Hyaluron vorbeugend gegen verschiedene Augenkrankheiten.

Die Eigenschaften von Hyaluron im Bereich der Kontaktlinsen:

  • gute Wasserspeicherung
  • hohe Druckbeständigkeit
  • gutes Schmiermittel
  • gute Anbindung an den Tränenfilm
  • fördert die Stabilität des Tränenfilms

Auch in einigen Kontaktlinsenpflegemitteln ist Hyaluron enthalten. Die Pflegemittel sorgen dafür, das das Hyaluron in den Linsen immer wieder neu aufgefüllt wird. Die Hyaluronspeicher in den Linsen leeren sich nämlich beim Tragen. Mit dem Einlegen der Linsen in diese speziellen Pflegemittel wird der Speicher einfach wieder aufgefüllt.

Übrigens: Pflegemittel mit Hyaluron können auch bei Kontaktlinsen angewandt werden, die keine Bestandteile von Hyaluron aufweisen. Die Linsen benetzen sich trotz alledem damit, was eine angenehme Wirkung auf die Augen hat.