Kontaktlinsen Preisvergleich

Farbige Kontaktlinsen

„Ich schau dir in die Augen, Kleines“, sagte einst Humphrey Bogart zu Ingrid Bergmann in dem weltberühmten Film Casablanca. Damals, irgendwann in den tiefsten 40er Jahren des 20. Jahrhunderts war auch genau das damit gemeint. Heutzutage hätte die süße Frau Bergmann dabei allerdings etwas tricksen können, ihre Augen durch farbige Kontaktlinsen noch schöner, noch verführerischer machen können.


Einige farbige Kontaktlinsen aus unserem Preisvergleich:

Acuvue 2 Colors Opaques

Acuvue 2 Colors Opaques

zum vergleich
Freshlook Colors

Freshlook Colors

zum vergleich
Freshlook Dimensions

Freshlook Dimensions

zum vergleich
Soflens Natural Colors

Soflens Natural Colors

zum vergleich
Acuvue 2 Colours Enhancers

Acuvue 2 Colours Enhancers

zum vergleich

Bring Farbe in dein Leben! Das wäre sozusagen das Motto. Und in der Tat ist es faszinierend, wie weit heute die Technik fortgeschritten ist. Hatten Kontaktlinsen zu Zeiten von Casablanca ohnehin einen seltenheitswert und waren meist aus massiven Glas und unglaublich unangenehm zu tragen, fallen sie heute kaum mehr auf. Weder dem, der sie benutzt, noch dem, der anderen Leuten romantisch in die Augen schaut. Hochwertige Materialien, biokompatible Kunststoffe, hohe Sauerstoffdurchlässigkeiten und insgesamt dem Augenklima individuell angepasste Feuchtigkeitswerte sorgen dafür, das manche Modelle sogar ganze Monate lang durchgehend getragen werden können.

All diese Erkenntnisse spielen eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung farbiger Kontaktlinsen. Denn auch diese sind heutzutage problemlos zu tragen. Zwar sorgt die aufgetragene Farbschicht für eine insgesamt etwas schlechtere Augenverträglichkeit, dies variiert aber stark von Model zu Model. Wer nur als „Partygag“ oder „zum Spaß“ mal seine Augenfarbe verändern möchte, brauch sich deshalb jedenfalls keine Gedanken zu machen. Einzige Ausnahme: Sie haben von Natur aus sehr empfindliche Augen. Dann sollte mit einem Augenarzt oder Optiker natürlich Rücksprache gehalten werden.

Für den glücklichen Rest hingegen sind farbige Kontaktlinsen unbedenklich. Dabei ist es allein ihrem persönlichen Geschmack überlassen, welche Sorte sie bevorzugen. Wollen sie einfach mal aus blauen Augen grüne machen? Kein Problem! Oder soll es doch lieber ein ausgefallenes Tigermuster sein, dass ihre Pupille umspielt. Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Sogar (fast) echte Katzenaugen, mit dem typischen schmalen Sehschlitz sind möglich. Stöbern sie doch einfach mal im Preisvergleich oder schauen sie, was die einzelnen Händler so im Angebot haben.

Besonders beliebt sind auch jene farbigen Kontaktlinsen, die nicht einfach plump die Erscheinung des Auges verändern, sondern lediglich die natürliche Farbe intensiver leuchten lassen. So wird aus „mausgrau“ glänzender Stahl, aus „Nordsee-Blau“ die schimmernde Südsee.

Gerade auch Menschen, die sonst keine Kontaktlinsen tragen, womöglich nicht einmal eine Sehhilfe benötigen, werden sich daran erfreuen. Farbige Kontaktlinsen gibt es fast immer auch mit 0 Dioptrien. So kann zu Fasching, zu Karneval oder zur langweiligen Betriebsfeier immer für Aufsehen gesorgt werden. Und manchmal wissen die verdutzten Freunde und Kollegen nicht einmal genau, warum.

Generell sollte man bei diesem Spaß beachten, dass durch die colorierte Fläche das Sichtfeld eingeschränkt wird. Sie sollten daher mit farbigen Kontaktlinsen keine Kraftfahrzeuge bedienen. Sollten sie sich nicht sicher sein, ob ihre Augen generell Kontaktlinsen vertragen bzw. welches Model für sie am besten geeignet ist, fragen sie bitte ihren Augenarzt oder Apotheker.