Kontaktlinsen Preisvergleich
Zuletzt angesehen

Frequency 55 Aspheric Kontaktlinsen

Deine Meinung:

1 Meinungen für Frequency 55 Aspheric

Durchschnittliche Bewertung: 5.0
Infos
Am von
Gute Preise und auch viele Zusatzinfos. Werde euch weiterempfehlen
(5)

Frequency 55 Aspheric – scharfes Sehen garantiert

Frequency 55 Aspheric – der Zusatz im Namen weist auf das asphärische Design dieser Kontaktlinsen von Cooper Vision hin. Durch die asphärische Konstruktion dieser Linse wird ein sehr scharfes Sehen ermöglicht – auch bei Dämmerung und in der Nacht.

Qualität von Cooper Vision

Cooper-Linsen stehen seit jeher für Qualität. Ob Tageslinsen, Monatslinsen oder Jahreslinsen – der renommierte Kontaktlinsenhersteller hat ein breites Angebot, das sich an viele Menschen richtet, die anstelle einer Brille auf das natürliche Sehen mit einer Korrektur der Sehschwäche direkt am Auge nicht verzichten wollen. Dafür stehen Kontaktlinsen aus den Reihen Proclear, Biofinity und Frequency. Insbesondere die Möglichkeit des scharfen Sehens bei schlechten Lichtverhältnissen spricht für die Frequency 55 Aspheric aus dem Hause Cooper Vision.

Von +8 bis -10 Dioptrien

Das weite Dioptrien-Spektrum der Frequency 55 Aspheric ist ein weiterer Pluspunkt dieser Kontaktlinsen: Es reicht von +8.0 Dioptrien bis -10.0 Dioptrien. So können auch sehr kurzsichtige Menschen (mit negativen Dioptrien-Werten) von den Vorteilen der Frequency 55 Aspheric profitieren. Ein weiterer Vorteil: Auch leichte Astigmatismen können mit den Frequency 55 Aspheric ausgeglichen werden (bis zu -0.75 Dioptrien). Menschen mit einer Hornhautverkrümmung sind deshalb nicht unbedingt auf spezielle Toric-Linsen angewiesen. Das Material der Frequency 55 Aspheric ist Methafilcon A.

Auch als Toric-Linsen bei Astigmatismus

Alternativen zur Frequency 55 Aspheric sind Kontaktlinsen aus der Biofinity- oder Proclear-Reihe von Cooper Vision. Auch die Acuvue Linsen von Johnson & Johnson sind empfehlenswert. Die Frequency-Linsen gibt es auch in einer Toric-Version zum Ausgleich von Astigmatismus (Hornhautverkrümmung). Hier kommen zusätzliche Zylinder-Werte (in Dioptrien) für den Ausgleich der Fehlsichtigkeit zum Zuge. Cooper Vision empfiehlt hierfür die Frequency XCEL Toric oder die Proclear Toric. Die Frequency XCEL Toric werden in einer 3-Stück-Packung angeboten. Ob Sie die Frequency XCEL Toric oder die Frequency 55 Aspheric tragen – auf jeden Fall haben Sie sich für Qualitätslinsen von Cooper Vision entschieden.

Fragen Sie den Experten!

Bei der Auswahl der richtigen Linse fällt die Wahl nicht leicht. Cooper Vision selbst empfiehlt Kontaktlinsen aus der Biofinity-Reihe, weil diese bessere Werte für die Sauerstoffdurchlässigkeit aufweisen. Aber viele Kontaktlinsenträger sind mit den Werten der Frequency 55 Aspheric rundum zufrieden. Fragen Sie auf jeden Fall Ihren Augenoptiker oder Augenarzt, wenn Sie das erste Mal Kontaktlinsen tragen oder auf ein anderes Modell umsteigen wollen! Mit Kontaktlinsen von Cooper Vision können Sie kaum etwas falsch machen.

Die Preisinformationen werden überwacht und gepflegt von

*) Preise und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein.

Für die Richtigkeit der Preise oder der Produktangaben und damit der Vergleiche kann keine Garantie übernommen werden da sie sich teilweise täglich ändern. Jegliche Verantwortung oder Gewährleistung für Genauigkeit, Inhalt, Vollständigkeit, Legalität, Verlässlichkeit, Betriebsfähigkeit oder Verfügbarkeit von Informationen in den Ergebnissen wird abgelehnt.